Fördertraining

Durch die Konfrontation mit Legasthenie in der eigenen Familie begann ich mich im Jahr 2001 intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen. Aufeinander folgende Fernlehrgänge

  • Fernstudium - Kindererziehung
  • Fernstudium - Praktische Psychologie
  • Fernstudium - Diplomierter Legasthenietrainer®/EÖDL

halfen mir einen Einblick in die vielfältigen Problematiken zu gewinnen und helfen mir bei meiner Arbeit mit den Kindern ihre individuellen Schwierigkeiten zu entdecken und Lösungs-möglichkeiten zu suchen.

Seit Januar 2005 arbeite ich freiberuflich selbstständig als Diplomierte Legasthenietrainerin®.

Ziel meiner Arbeit...

...ist es zu motivieren, Selbstbewusstsein zu stärken, Aufmerksamkeit und Konzentration zu fördern, den Spaß beim Lernen zu entdecken und individuell geeignete Lernmethoden zu finden. Darüber hinaus möchte ich den Kindern eigenständiges Erarbeiten der Lehrinhalte  ermöglichen. Sie sollen lernen unabhängig von Erwachsenen zu arbeiten, sich gezielt Informationen, unter anderem durch moderne Medientechnologie, zu beschaffen und einzusetzen.


Das geschieht durch:

  • Stärkung des Wissens um die eigenen Fähigkeiten
  • Vermitteln von Lernstrategien
  • Lernmethodik
  • Entspannungsübungen
  • Einsatz von PC und Internet

Autorin

Neben meiner Arbeit mit den Kindern beschäftigt mich das Schreiben von eigenen Texten.

Neben Märchen, Erzählungen für Kinder und Fantasiegeschichten entstehen auch Gedichte und Parabeln, sowie allerlei unterschiedliche Textspielereien, wie Zungenbrecher und Anagrammgeschichten.

Eine Auswahl von Texten der verschiedenen Sparten findet sich auf meinem Autoren-Blog Blaufedermond.

Publikationen finden Sie unter Veröffentlichungen.